Schmetterlinge

Schmetterlinge gehören definitiv zu den Dingen, die ich unbedingt mal mit FIMO machen wollte. Und hier sind meine ersten:

Butterflies count to those thing I really wanted to do with FIMO. So, here are a pair of my first try:

 

An der Farbgebung sieht man, dass sie nicht für mich sind. Die beiden kriegt meine Oma nächste Woche.

As you can see by the colors: they are not for myself. I hope my grandma will be pleased with them. 



Kommentare:

  1. Aus Fimo???? Wow, die sind wirklich wunderschön geworden. Gefallen mir total gut und genau in meiner Farben.

    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja süß geworden!
    Würde mich mal interessieren, wie man die macht.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Wie der Cane funktioniert findet man zum Beispiel hier:
    http://www.pcpolyzine.com/0311november/butterfly.html
    oder hier:
    http://www.firemountaingems.com/beading_howtos/beading_projects.asp?docid=B469
    Dann Scheiben abschneiden, 2-3 mm. Aus schwarzem Fimo eine entsprechend lange Wurst rollen. Ein Ende dünn auslaufen lassen, beim anderen mit einer leichten Kerbe den Kopf definieren.
    Stabiles Papier im Zick-Zack falten. Flügel an eine Bergfalte legen, der Körper dazwischen, etwas andrücken, backen. Wenn die Schmetterlinge ausgekühlt sind, an der richtigen Stelle den Körper halb durchbohren und einen stabilen Draht einstecken, eventuell kleben.
    Wenn gewünscht, kann ich auch ein komplettes Tutorial machen - wird aber frühestens nächstes Wochenende

    AntwortenLöschen