Dubàhn

Im Moment habe ich Urlaub - also mehr Zeit für Projekte!

Hier mein erstes Soutache-Armband. Der Name ist eine Kombination der gälischen Worte bàn (weiß) und dubh (schwarz). Letzeres kann auch Pupille bedeuten und ich finde das Mittelstück sieht schon aus wie ein schwarzes Auge.



Auf diesem Bild sieht man das Armband zwar kaum, aber der Photoapperat ist so schön.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.