Satinblüten Tutorial

Für das Haarband habe ich zwei Arten von Materialien benutzt: Satinband und Stoffreste. Die Satinblumen eignen sich wunderbar um Geschenkbänder zu recyceln. Theoretisch eignen sich alle Bänder die mindesten 1,5 cm breit sind. Ich habe es auch mal mit schmaleren ausprobiert aber das war ein ziemliches Gefriemel und man hat mehr Endstück als Blume.
The Headband contains blossoms from two types of material: satin ribbon and fabric leftovers. especially the satin flowers are a great way to recycle gift ribbon. In theory you can use each ribbon of at least 1,5 cm width. I tried it once with some narrower ribbon but that didn't work out nicely.

Material


- Satin- oder Geschenkband mindestens 1,5cm breit
- einen schönen Knopf als Blütenstempel
- Schere
- Nadel und Faden
- Feuerzeug, Fadenbrenner oder Kerze um die Enden zusammenzuschmelzen

- satin or gift ribbon minimum 1,5 cm in width
- a nice button for the pistil
- scissors
- needle and thread
- lighter, thread burner or candle to melt the edges
estimate the length of the ribon pieces
Für jedes Blütenblatt braucht man ein Stück Satinband. Um dessen Länge abzuschätzen wie im Bild falten, sodass ein Dreieck entsteht. Man kann natürlich auch einfach ~2,5-mal die Bandbreite abschneiden.
You'll need one piece of ribbon for each petal. To estimate the length fold it like depicted above.
five pieces of ribbon are enough for one blossom
Fünf ist eine gute Ausgangszahl für die Blütenblätter. Wenn man später merkt, dass die nicht ausreichen kann man ja einfach mehr zurechtschneiden.
Five is a good number to start with. Maybe you'll recognize you need more but then just cut them later.
folding the ribbon
Nun die Enden falten, dass wieder ein Dreieck entsteht. Feststecken erleichtert die Sache ungemein. Die glatte Seite ist vorn.
Fold the ends to form a triangle. Pinning makes the whole thing much easier. The flat side is the front.
sewing of the petal
Nun etwa 3mm von der Faltkante entfernt von hinten durch beide Lagen durchstechen. In gleichmäßigen Abständen mit zwei Stichen zur Mitte nähen. Der Faden muss in der Mitte hinten liegen. Auf der zweiten Hälfte möglichst symmetrisch wiederholen.
Wenn man bei diesem Schritt nicht gerade sondern v-förmig näht, werden die Blütenblätter schmaler.
Stitch from behind ca. 3mm away from the fold. Sew two evenly stitches towards the middle. In the middle the thread should lie on the backside. Stitch the second half as symmetrically as possible.
Stitching a v-shape instead of a straight line will result in narrower petals.
finishing the petal
Das Blatt zusammenschieben und den Faden hinten verknoten.
Push the petal together and fasten with a knot.
finished petal
Nach Belieben den Faden um den Blattstengel schling und wieder verknoten.
You may string the thread around the stem and knot again.
five finished petals
Wiederholen bis die Blüte genug Blätter hat.
So weit so unordentlich. Die überstehenden, ausfransenden Stengelenden werden gekürzt und zusammengeschmolzen.
Repeat until the blossom has enough petals.
Well this look a little messy now. So cut the end of the stem and melt them.
Ist doch gleich viel hübscher, oder?
Much better, isn't it?
finished blossom
Die Blütenblätter auffädeln. Vorsicht, dass alle in die richtige Richtung liegen. Am besten noch mal durch das erste Blatt fädeln, dann lässt sich die Blume einfacher zusammenziehen. Knoten rein, fertig.
String the petals but be careful the show in the same direction. Thread through the first petal again and tighten the blossom. Make a knot.
finished blossom
Einen passenden Knopf - oder Zahnrad - auf einen Faden ziehen. Beide Fadenenden durch die Blütenmitte fädeln. An diesem Faden kann die Blume dann festgenäht werden.
String a matching button - or cog - on a thread. Thread both ends through the middle of the blossom. You can use this thread to sew the blossom to the hairband.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen