Eiskalte Ohrringe

Dieses Paar Ohrringe ist schon im letzten Sommer entstanden, als ich mit flachem RAW herum experimentierte habe. Eigentlich sollte es ein ganz einfaches Projekt für einen Anfängerkurs werden aber dann bin ich mal wieder eskaliert. Es ist zwar nicht besonders schwer zu fädeln, nur gerade die Bögen in Heringbonetechnik dauern gefühlt ewig.

Eiskalte Ohrringe | www.zeitunschaerfe.de

Warum ich euch die beiden hübschen erst jetzt zeige? Tja, die Farben fand ich einfach zu frostig für den Sommer und wollte sie unbedingt im Schnee photographieren. Da es dieser Winter erstmal nicht so mit Schnee hatte, hat es eben etwas länger gedauert.

Eiskalte Ohrringe | www.zeitunschaerfe.de

Und weil wir gerade beim Thema Schnee sind: Letzte Woche war ich arbeitsbedingt im wunderschön verschneiten Oberstaufen im Oberallgäu und dann für einen atemberaubenden Sonnenuntergang am Alpsee. Ein traumhafter Anblick, den ich euch nicht vorenthalten möchte.

Blick von Oberstaufen | www.zeitunschaerfe.de
Blick vom Eisenbahntunnel Oberstaufen
Sonnenuntergang am Alpsee | www.zeitunschaerfe.de
Der Alpsee bei Sonnenuntergang


Verlinkt bei Creadienstag, HOT und Dienstagsdinge.

1 Kommentar:

  1. Was für traumhafte Fotos! Vor allem der Sonnenauntergang - mega-Farben! Die Ohrhänge finde ich ganz wunderschön, wahnsinn, sowas selber zu schaffen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.