Geheimnisvolle Wesen im Märchen-Urwald an der Sababurg

Das offizielle Dornröschenschloss, die Sababurg, liegt umgeben vom Reinhardswald. Von dem früheren Hutewald stehen noch majestätische, uralte Eichen oder auch nur deren hohle Stämme. Dazwischen breitet sich dichtes Gehölz aus und immer wieder Flächen mit mannshohem Farn. Perfekte Kulisse für den Faun.

Steampunk-Faun im Urwald | Photo: ShrixArt | www.zeitunschaerfe.de

[Dystopia] Tournürenrock

Beim Steampunk kommt immer mal wieder die Frage nach dem Punk auf. Die Antwort fällt immer etwas unterschiedlich aus. Ich für meinen Teil habe derzeit eine eher dystopisch angehauchte Tournüre in Arbeit.

Hier der Zustand vor dem Verschleiß.


Der Faunus - Hüter des Waldes {Making-Off}

Das Faun-Shooting mit Natascha von Shutter Photography Kassel war mein erstes richtiges Shooting (Teil 1 und Teil 2). Kleine Schnappschüsse und posierte Bilder auf Veranstaltungen zählen ja nicht. Auch das wilde Rumgeknipse beim Æthercircus war ja eher Rumgealber als alles andere.

Making-off und Resultat | Photographer: Natascha Sonner | www.zeitunschaerfe.de

Blog zum Sonntag | Jojo-Effekt trotz Wunschgewicht

Jeder, der eine Diät macht oder machen will, fürchtet sich vor ihm, dem berüchtigten Jojo-Effekt. Nachdem die Zahl auf der Waage erst gesunken ist, warnen viele Fettlogiken vor dem Punkt, an dem sie wieder beginnt zu steigen.

Es ist ja kaum einen Monat her, dass ich stolz das Ziel meiner Diät verkündet habe. Und jetzt hat mich der Jojo schon erwischt?

Jain.

Die Zahl auf der Waage ist da wo ich sie haben will: Unter 70kg. 

Der Faunus - Hüter des Waldes {Teil2}

Weiter geht’s mit Bildern aus dem Faun-Shooting mit Natascha Sonner. Wie im ersten Teil schon beschrieben, bietet der Wald um den Aschsee so viele Möglichkeiten, dass wir statt der ursprünglich angepeilten zwei, drei Stunden ganze fünf Stunden photographiert haben. Und dann nocheinmal eine halbe Stunde, die wir am Bach saßen mit den Füßen im Wasser.

rastender Steampunk-Faun | Photo: Natascha Sonner | www.zeitunschaerfe.de

Der Faunus - Hüter des Waldes {Teil1}

 Muss Steampunk immer vor der Kulisse der Schwerindustrie stattfinden? Oder in den opulenten Salons der Oberschicht?

Nein.

Denn mit ihrer Ætherwelt hat Anja Bagus ein Setting geschaffen, das auch entfernt der Fabriken und Herrenhäuser funktioniert. Das bis in die Tiefen das Waldes wirkt. Genau in dieser Umgebung bewegt sich mein Steampunk-Faun. Vom Æther als Hüter des Waldes auserkoren, schütz er vor Eindringlingen, die es auf begehrte Rohstoffe oder Fell und Fleisch der Waldbewohner abgesehen haben, aber auch vor böswilligen Veränderten.

Steampunk-Faun auf der Pirsch | Photo: Natascha Sonner | www.zeitunschaerfe.de

Aether-Nouveau

Perlen im Internet zu bestellen ist ein Glücksspiel, wenn man nicht schon genau weiß, welche Farbnummer man braucht.

Gesucht habe ich einen zarten Olivton, für Chantis Hochzeitsschmuck. Aber gerade Swaris* sind so schwer einzuschätzen. Auf einem Haufen wirken sie anders als einzeln im Zusammenspiel mit anderen Perlen. Mal ganz abgesehen von den Auswirkungen von Kameraeinstellung, Beleuchtung und Nachbearbeitung sowie natürlich auch des Bildschirms, auf dem man sich das Artikelbild letztlich ansieht.

Zwei Farben kamen in die engere Auswahl: Crystal Iridescent Green und Fern Green. Ersteres passte perfekt für das besagte Projekt. Fern Green hingegen sah so schrecklich grell und neonhaft aus, dass ich mir lange nicht vorstellen konnte, überhaupt etwas damit anzufangen.

Aether-Nouveau Collier | www.Zeitunschaerfe.de

Mit etwas Abstand kam mir jedoch die leuchtende Inspiration:

Æthergrün

Der blattförmige Stein gab mir die Idee mit den Ellipsen. Nach einer unauffälligen Nachfrage bei der Meisterin des Æthers, Anja Bagus, war auch klar, dass die Ranken messingfarben sein sollten.