Tutorial | Auf leuchtenden Schwingen

Was wäre eine Libelle ohne Flügel? Keine Ahnung, aber auf alle Fälle keine Libelle.

Steampunk Dragonfly Calopteryx vaporis | Photo: Eva Seidel | www.zeitunschaerfe.de
Photo: Eva Seidel

Und tatsächlich sind solche Flügel ziemlich einfach zu machen, sehr leicht und problemlos in’s Outfit zu integrieren. Meine Inspiration und Anleitung habe ich vorrangig von dieser Videoanleitung von Aubrey Bouck und dem Instructable von Mikaela Holmes bezogen.

An Material habe ich verwendet:
- selbstklebende durchsichtige farblose Folie (z.B. Buchklebefolie),
- irisierende Cellophanfolie,
- stabilen Draht z.B. 3mm galvanisierten Stahldraht,
- Lichtleiterkabel (auch Lichtleiter oder Lichtfaser genannt),
- LED-Lichterkette mit Farbwechselfunktion und Fernbedienung, ideal für Leute, die nicht selbst programmieren können,
- Tupperdose mit Klippverschluss,
- Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben, passende Schraubenschlüssel,
- Lacke, Alufolie oder Klebeband (erkläre ich später genauer)

Update Stoffdiät | Colourblocks and Patchwork

You know the drill: Es ist wieder Zeit für das Treffen der Stoffdiäterinnen bei Frau Küstensocke. Diesmal geht es um die Reste. Also was tun wenn der Bestandsstoff nicht für das gewünschte Projekt reicht. Oder all die kleineren Reste vom Zuschneiden. Dann ist Colourblocking und Patchworken angesagt. Praktischerweise habe ich sogar für beides Beispiele im Schrank bzw. auf der Nähtisch.

Aurora-Tournüre | Photo: Helmut Kloubert | www.zeitunschaerfe.de
Photo: Helmut Kloubert (Ausschnitt)
Die Aurora-Taille ist ein klassisches Beispiel für’s Colourblocking, weil der Hauptstoff nicht reicht. Die andersfarbige Front ist Teil des Schnittmusters. Aber das Reststück der Duiponiseide war nen halben Meter zu schmal für die ganze Taille.

DIY Goggles | Durchblick mit Katzenfutter

Die Goggles hat der Steampunk vom Cyberpunk vererbt bekommen. Eine weitere wichtige Säule des Steampunk ist da neue Verwenden alter Dinge für ungewöhliche Zwecke - zum Beispiel Katzenfutterdosen in Goggles umzuwandeln.

Warum sich aber die Mühe machen, wo’s doch überall günstige Goggles mit beliebig viel Aufbauten gibt? Tja, für die Libelle sollten es ganz spezielle Goggles werden, die die Facettenaugen imitieren. Sowas findet man eben nicht von der Stange.

Steam-Prachtlibelle Calopteryx vaporis | Photo: Eva-Seidel | www.zeitunschaerfe.de
Steam-Prachtlibelle Calopteryx vaporis | Photo: Eva-Seidel

Die Sonne geht auf

Nach zwei Jahren Stoffesammeln und vier Monaten „Ich hasse Knopflöcher“ it es endlich fertig: Das Tournürenkleid Aurora.


Tournürenkleid Aurora | Photo: Helmut Kloubert | www.zeitunschaerfe.de
Photo: Helmut Kloubert

Begonnen hat es mit einem wunderbar saftig roten Seidenstoff auf dem Resteständer im Stoffhaus. Den musste ich einfach mitnehmen. Daneben hing auch noch ein anderer Rest in passender Farbe und so gedieh die Idee eines Restekleides.

Kallaina

Auf der Beader’s Best Perlenkunst Messe, damals noch in Hamburg, wurde früher das Perlenoutfit des Tages gesucht. Wenn man sich dann die Bilder der Teilnehmerinnen ansah, bestand so ein Outfit aus einem pompösen Perlenschmuckstück auf einem schwarzen T-Shirt. Da dachte ich mir ein Outfit zu kreieren, dass mehr war als nur Schmuck.

So entstand das Kallaina Tournürenkleid und Schmuckset. Ironischerweise habe ich es seither nicht wieder auf die Messe geschafft.

Kallaina Schmuckset | www.zeitunschaerfe.de

Update Stoffdiät | die Gruselstoffe

Es ist wieder so weit, Frau Kuestensocke überwacht den Diätfortschritt und fragt dabei gleich mal nach den Schrankleichen; den Gruselstoffen, bei denen man sich frag, was einen beim Kauf geritten hat. Meine aktuellen Gruselstoffe liegen allerdings noch gar nicht so lange, denn gekauft habe ich sie erst diesen Januar für die Steampunk-Libelle.

Angefangen hat es mit der fehlerhaften Stoffbestellung, denn einer der Stoffe sah gar nicht so aus, wie erwartet, sondern war viel zu hell. Eventuell kann ich ihn in einem anderen Projekt verarbeiten, aber wenn jemand gern 3,3 Meter babyblauen Polyester-Stain haben möchte, gebe ich diesen Stoff mit Freuden ab.


Stachelstern

Dieses Schätzchen habe ich neulich beim Aufräumen gefunden. Der stachelige Sternanhänger ist jetzt schon zwei Jahre alt und hat es bis heute immer noch nicht auf den Blog geschafft!

Stachelstern | Perlenanhänger | www.zeitunschaerfe.de

Aber er hat nicht umsonst gewartet, denn letztens hab ich ihn mit hinaus in die verschneiten Felder genommen um ihn so richtig schön im Schnee in Szene zu setzten. Das fand er so toll, dass er sich gleich mehrfach in den Schnee gestürzt hat und ich ihn jedesmal ausgraben und auftauen musste. Er ist so zusagen ein Schneestern.

Stachelstern | Perlenanhänger | www.zeitunschaerfe.de

Beim Fädeln habe ich damals mit diversen Formen von Perlen experimentiert. In's Design haben es die Crescent Beads von CzechMates, Rullas von Matubo, Zweiloch-Pyramiden und Dragon Scales geschafft.

Verlinkt bei Creadienstag, HOT und Dienstagsdinge.

Steamed Dragonfly - WIP 1 - Die Basics

Eine neue Steampunkinterpretation ist im Anflug. Diesmal soll es eine Libelle werden. Mit ganz viel Bling und Funkel.

Aber fangen wir mit den Basics an. Und zwar die Klamotten. Da ist der Plan zwar noch nicht ganz ausgereift, aber Bluse und Rock sind - pünktlich zum Me Made Mittwoch -  schonmal fertig. Wie ich den Überrock mache, steht noch in den Sternen, aber ich muss erstmal nicht nackig gehen ;-)

Carmenbluse für Steampunk-Libelle | www.zeitunschaerfe.de

{Tutorial} Falten am laufenden Band - Plissierbrett im Einsatz

Im letzten Post hab ich euch gezeigt wie man ein Plissierbrett selbst macht. Heute geht’s ans Falten. Denn obwohl es dank des Plissierbrettes wesentlich schneller geht, gibt es noch ein paar Tipps und Tricks zu beachten.

Material

  • der Stoff, maximal so breit dein Plissierbrett, fertig gesäumt und gebügel,
  • Bügelbrett und Bügeleisen - irgendwie klar, oder?
  • Stecknadeln
  • zwei kleine Pappen, mindestens zehn Zentimeter lang und etwa so breit wie der Stoff
  • Reihgarn und Nadel

{Tutorial} Falten am laufenden Band - Plissierbrett selber machen

Wenn es um die Frage geht: Rüschen oder Falten? fällt die Entscheidung oft zu Gunsten die Rüschen. Denn Falten plissieren dauert ewig und braucht Geduld. Natürlich kann man sich Stoff auch professionell plissieren lassen. Oder man bastelt sich ein eigenes Plissierbrett.

Schnell, viel Stoff falten | Plissierbrett selbst machen | www.zeitunschaerfe.de

Eiskalte Ohrringe

Dieses Paar Ohrringe ist schon im letzten Sommer entstanden, als ich mit flachem RAW herum experimentierte habe. Eigentlich sollte es ein ganz einfaches Projekt für einen Anfängerkurs werden aber dann bin ich mal wieder eskaliert. Es ist zwar nicht besonders schwer zu fädeln, nur gerade die Bögen in Heringbonetechnik dauern gefühlt ewig.

Eiskalte Ohrringe | www.zeitunschaerfe.de

Warum ich euch die beiden hübschen erst jetzt zeige? Tja, die Farben fand ich einfach zu frostig für den Sommer und wollte sie unbedingt im Schnee photographieren. Da es dieser Winter erstmal nicht so mit Schnee hatte, hat es eben etwas länger gedauert.

Eiskalte Ohrringe | www.zeitunschaerfe.de

Und weil wir gerade beim Thema Schnee sind: Letzte Woche war ich arbeitsbedingt im wunderschön verschneiten Oberstaufen im Oberallgäu und dann für einen atemberaubenden Sonnenuntergang am Alpsee. Ein traumhafter Anblick, den ich euch nicht vorenthalten möchte.

Blick von Oberstaufen | www.zeitunschaerfe.de
Blick vom Eisenbahntunnel Oberstaufen
Sonnenuntergang am Alpsee | www.zeitunschaerfe.de
Der Alpsee bei Sonnenuntergang


Verlinkt bei Creadienstag, HOT und Dienstagsdinge.

Steampunk’s Guide to MBS

Museumseisenbahnen mit Dampfbetrieb ziehen den gemeinen Steampunk quasi magisch an. Auch ich bin über den Steampunk zur Museumseisenbahn gekommen. Und wenn man dann mal in diesen Eisenbahnerkreisen drinsteckt, eröffnet sich eine andere Welt und man beginnt so eine Bahnfahrt noch einmal mit anderen Augen zu sehen.

Museum Buurtspoorweg Haaksbergen

Deshalb bin ich inzwischen zu der Überzeugung gelangt, für eine gelungene Zeitreise ist es nicht relevant, ob da eine Dampflok vor dem Zug steht. Auf einer kleinen Nebenstrecke in urigen, offenen Wagen kann auch ne Diesellok davor hängen ohne das Ambiente zu zerstören.

Museum Buurtspoorweg Haaksbergen

Museum Buurtspoorweg Haaksbergen

Januar - Start mit Hindernissen

Mein neues Jahr fing mit einem kranken Kater an. Kurz vor Silvester wurde unsrem Stubentiger ein walnussgroßer Tumor am Hals entfernt.

Kater mit Reißverschluss nach der OP | www.zeitunschaerfe.de
Etwa eine Woche nach der OP. Inzwischen ist schon wieder mehr Fell und weniger Grind

Tournürenkleid Olivia

Wenn ich gefragt werde, was mir am Steampunk am meisten gefällt, dann lautet die Antwort: Ich liebe einfach den viktorianischen Stil und die Möglichkeit frei zu interpretieren. Und in der Mode ist natürlich die Tournüre und der Cul de Paris mein absoluter Favorit. Also ist es kaum verwunderlich, dass mein zweites Steampunk-Outfit ein Tourürenkleid geworden ist.

Victorian Pin-Up | Photo: Yvonne Sophie Thöne | www.zeitunschaerfe.de
Photo: Yvonne Sophie Thöne

Dieses Kleid gehört wahrscheinlich zu den bisher meist getragenen Outfits meiner Garderobe, obwohl es eigentlich als Probestück begann.

Stoffdiät 2018 - Ziele und Buchführung

Kuestensocke hat den neuen Fahrplan für die Stoffdiät veröffentlicht und fragt nach unseren Zielen, dem Wunschbestand im Stofflager und wie wir Buch führen über den Stoffabbau.

Die Buchführung

Buchführung über den Stoffeinkauf und -verbrauch

Stoffdiät Abrechnung

Tja, die Stoffdiät. Das hat bei mir irgendwie so gar nicht geklappt.

Von den 36,8 Kilo an Stoffen und UfOs sind noch 34,8 Kilo übrig. Die fehlenden zwei Kilo gehen auf das Konto der grün-güldenen Tournüre, die als UfO von Jules Aetherton adoptiert wurde. Die restlichen Ausgänge wiegen sich mit - schlecht protokolierten - Eingängen wieder auf.

Schlankheitskur für Giselle

Darf ich vorstellen: Das ist Giselle.

Giselle meine Schneiderpuppe muss abspecken | www.zeitunschaerfe.de

Giselle und ich sind beste Freundinnen. Wir interessieren uns beide für’s Nähen und tragen gern extravagante Klamotten. Früher haben wir immer die Sachen getauscht, denn wir hatten genau die gleiche Größe. Aber seit ich abgenommen hab, zwicken meine Röcke Giselle im Bauch und die Blusen gehen nicht mehr zu.

Also gehen wir beide jetzt durch dick und dünn zusammen.

Hochprozentiger Schnee

All ihr Lieben hattet hoffentlich einen guten Start in das neue Jahr 2018. Da ich einen kranken Kater zu Hause hab, bin ich das Ganze ruhig angegangen mit Käsefoundue und Katerchen kuscheln.